für sport-muffel

Liebe statt Fußball: Acht Romantik-Alternativen zu Fußball

Zum Beginn der heißen Phase bei der EURO 2024: Brandaktuelle Rom Coms zum Streamen. Damit lassen sich lange Fußballübertragungen überstehen. Und Beziehungen retten.

Erfolgreiche Autorin trifft noch erfolgreicheren Filmstar: In "A Family Affair" verschauen sich Nicole Kidman als Brooke Harwood und Zac Efron als Chris Cole ineinander. Die von Netflix produzierte Rom Com startet am 28. Juni und ist wie geschaffen für laue Sommerabende
Erfolgreiche Autorin trifft noch erfolgreicheren Filmstar: In "A Family Affair" verschauen sich Nicole Kidman als Brooke Harwood und Zac Efron als Chris Cole ineinander. Die von Netflix produzierte Rom Com startet am 28. Juni und ist wie geschaffen für laue Sommerabende
Aaron Epstein/Netflix
Newsflix Redaktion
Akt. Uhr
Anhören
Teilen

Es ist kein Zufall, dass die großen Streamingplattformen derzeit vor allem romantische Komödien – sogenannte Rom Coms – und ähnlich gelagerte Ware ins Rennen um die Publikumsgunst schicken. Denn das primäre Zielpublikum für Action und Klamauk sitzt noch bis einschließlich 14. Juli vor allem dann vor dem Fernseher, wenn bei der EURO 2024 in Deutschland wieder das runde Leder rollt.

Heiße Phase Zur Orientierung: Mit Beginn der Achtelfinale am Samstag, dem 29. Juni, kam die Europameisterschaft in ihre heiße Phase. Nun starten die Viertelfinali, sieben Spiele stehen noch auf dem Programm – wirklich jedes von Bedeutung, leider ohne Österreich. Siegen oder fliegen, lautet das Motto. Das will auch daheim vor dem Fernseher ausgiebig konsumiert, analysiert und nachbetrachtet werden. Drei Stunden brutto pro Spiel sind da eher noch zu kurz gegriffen, vor allem, wenn es in die Verlängerung oder gar ins Elfmeterschießen gehen sollte.

Österreich ist raus Trotzdem gibt es noch viel Fernsehzeit für echte Fußballfans – und genauso viel Zeit zu überbrücken für alle jene, denen der sportliche Kampf Elf gegen Elf weniger bedeutsam erscheint als das amouröse Aufeinandertreffen zweier Seelen. Also die klassische Zielgruppe für Liebesfilme, Romantik-Komödien und dergleichen mehr.

Hoch-Zeit für Rom Coms Die beiden großen Streaming-Plattformen, Netflix und Amazon Prime, nutzen deshalb die Gelegenheit und veröffentlichen nahezu gleichzeitig zwei hochkarätige Romantik-Komödien, jede für sich ein Treffer für die Fans derartiger Unterhaltung. Und weil es ja insgesamt acht Achtelfinalspiele sind, hat Newsflix noch sechs weitere Rom Com-Alternativen zusammengetragen.
Hier der große Newsflix-Rom Com-Streaming-Fahrplan für alle Fußball-Verweigerer:

1. "A Family Affair"

Happy together: Nicole Kidman und Zac Efron in "A Family Affair"
Happy together: Nicole Kidman und Zac Efron in "A Family Affair"
Aaron Epstein/Netflix

Worum geht's Als Zara (Joey King) ihren Job als Sekretärin des Hollywoodschwarms Chris Cole (Zac Efron) kündigt, ebnet sie damit den Weg für eine Begegnung von Chris und ihrer Mutter Brooke (Nicole Kidman), einer berühmten Autorin. Schon bald spüren Brooke und Chris, dass da mehr ist zwischen ihnen und der egozentrische Filmstar beginnt, der Mutter seiner Noch-Mitarbeiterin den Hof zu machen. In einer Nebenrolle ist außerdem die große Kathy Bates zu sehen.

"A Family Affair", USA 2024, ab 28. Juni auf Netflix

2. "Perfect Match"

Steffi Graf (Lena Klenke) und Andre Agassi (Toby Sebastian) lernen sich auf der Tennis-Tour kennen – und schließlich lieben: "Perfect Match", ab 29. Juni auf Amazon Prime
Steffi Graf (Lena Klenke) und Andre Agassi (Toby Sebastian) lernen sich auf der Tennis-Tour kennen – und schließlich lieben: "Perfect Match", ab 29. Juni auf Amazon Prime
Amazon Prime

Worum geht's Der Film erzählt die - fiktionale - Liebesgeschichte zwischen den beiden Tennis-Superstars der Achtziger- und Neunziger-Jahre, Steffi Graf und Andre Agassi. Fiktional deshalb, weil die realen Vorbilder für den Film nichts zu dessen Entstehung beigetragen haben. Graf und Agassi heirateten im Jahr 2001 und haben sich danach aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Und so erzählt der Film die Liebesgeschichte der beiden so, wie sie möglicherweise stattgefunden hat. Romantisch und sympathisch ist das allemal.

"Perfect Match", Deutschland 2024, ab 29. Juni auf Amazon Prime

3. "Players"

Gina Rodriguez ist die New Yorker Sportjournalistin Mack, für die Dates auch eine Art Sport sind. Bis sie den Kriegsberichterstatter Nick (Tom Ellis) kennenlernt
Gina Rodriguez ist die New Yorker Sportjournalistin Mack, für die Dates auch eine Art Sport sind. Bis sie den Kriegsberichterstatter Nick (Tom Ellis) kennenlernt
K.C. Bailey/Netflix

Worum geht's Mack ist eine Sportjournalistin in New York. Gemeinsam mit ihrem Kumpel Adam und weiteren Freunden denkt sie sich immer neue  Methoden aus, um Männer aufzureißen. Dabei gilt stets die Regel, dass es sich nur um lockere Angelegenheiten handeln darf, ernste Absichten sind nicht gewünscht. Nachdem Mack den Kriegsberichterstatter Nick kennenlernt, entwickelt sie jedoch gegen die Regeln Gefühle für ihn und beginnt ihre bisherige Praxis in Frage zu stellen.

"Players", USA 2024, 105 Minuten, Netflix

4. "Als du mich sahst"

Anne Hathaway ist Solène, Nicholas Galitzine der Popstar Hayes Campbell: "Als du mich sahst"
Anne Hathaway ist Solène, Nicholas Galitzine der Popstar Hayes Campbell: "Als du mich sahst"
Courtesy of Prime

Worum geht's Solène, eine 40-jährige alleinerziehende Mutter, begleitet ihre 16-jährige Tochter zu einem Konzert der Boyband "August Moon" beim Coachella Music Festival. Zufällig lernt sie dort den 24-jährigen Leadsänger Hayes Campbell kennen. Zwischen den beiden sprühen die Funken und sie beginnen eine heimliche Romanze. Als die Beziehung über Social Media öffentlich wird trennen sich die beiden, weil Soléne schockiert darüber ist, wie ihre Tochter wegen ihrer Romanze angefeindet wird. Doch das Feuer zwischen den beiden Liebenden lodert nach wie vor.

"Als du mich sahst", USA 2024, 116 Minuten, auf Amazon Prime

5. "Mother of the Bride"

Kennen sich seit Jahrzehnten, Gefühle inklusive: Lana (Brooke Shields) und Will (Benjamin Bratt) in "Mother of the Bride"
Kennen sich seit Jahrzehnten, Gefühle inklusive: Lana (Brooke Shields) und Will (Benjamin Bratt) in "Mother of the Bride"
Sasidis Sasisakulporn/Netflix

Worum geht's Lanas (Brooke Shields) Tochter Emma kehrt nach einem Auslandsjahr nach Hause zurück und eröffnet ihrer Mutter, dass sie in London den Mann fürs Leben getroffen hat und plant, ihn in einem Monat auf der thailändischen Insel Phuket zu heiraten. In Thailand lernt Lana ihren zukünftigen Schwiegersohn RJ kennen, außerdem findet sie heraus, dass es sich bei dessen Vater um ihre Jugendliebe Will (Benjamin Bratt) handelt, der ihr vor Jahren das Herz gebrochen hat. Lana möchte nun verhindern, dass ihrer Tochter dasselbe passiert.

"Mother of the Bride", USA 2024", auf Netflix

6. "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns"

Harriet Herbig-Matten ist Ruby und Damian Hardung ist James in der Serienverfilmung der BookTok-Bestseller-Reihe "Maxton Hall" von Mona Kasten
Harriet Herbig-Matten ist Ruby und Damian Hardung ist James in der Serienverfilmung der BookTok-Bestseller-Reihe "Maxton Hall" von Mona Kasten
Amazon Prime

Worum geht's Die Verfilmung der BookTok-Bestseller von Mona Kasten ist bereits jetzt die erfolgreichste deutsche Streaming-Serie aller Zeiten, die zweite Staffel längst in Arbeit. Und auch wenn hier nur Filme vorgestellt werden sollten – die Serie ist eine werkgetreue Umsetzung der Buchreihe und ging kurz nach Erscheinen viral. Der Inhalt: Ruby Bell stammt aus einfachen Verhältnissen, als sie ein Stipendium für das Elite-College "Maxton Hall" erhält. Ruby lässt sich vom Reichtum ihrer Kommilitonen nicht ablenken und kämpft verbissen für ihren Traum, an der renommierten Oxford University angenommen zu werden. Sie gerät jedoch in einen Skandal, als sie ein brisantes Geheimnis über die Familie ihres arroganten Mitschülers James Beaufort erfährt. Er versucht mit allen Mitteln, Rubys Schweigen zu erkaufen, aber dann funkt es plötzlich zwischen den beiden.

"Maxton Hall – Die Welt zwischen uns", Deutschland 2024, Staffel 1, 6 Folgen, auf Amazon Prime

7. "Der Tränenmacher"

"Der Tränenmacher" ist die Verfilmung eines BookTok-Bestsellers aus Italien. Nica (Caterina Ferioli) und Rigel (Simone Baldesseroni) haben eine gemeinsame Waisenhaus-Vergangenheit
"Der Tränenmacher" ist die Verfilmung eines BookTok-Bestsellers aus Italien. Nica (Caterina Ferioli) und Rigel (Simone Baldesseroni) haben eine gemeinsame Waisenhaus-Vergangenheit
Netflix

Worum geht's Und noch ein BookTok-Bestseller, dieses Mal aus Italien. Nica Dover verbrachte ihr Leben lang in dem düsteren "Sunnycreek"-Waisenhaus, in dem sie allerlei Erniedrigungen über sich ergehen lassen musste. Nun soll sie von dem wohlhabenden Ehepaar Milligan adoptiert werden. Zu ihrem Entsetzen muss sie feststellen, dass auch der gleichaltrige Rigel Wilde von den Milligans aufgenommen wird. Rigel ist hochintelligent, musikalisch begabt und äußerst attraktiv, jedoch hat er Nica während der gemeinsamen Zeit im Waisenhaus auch schon viel seelisches Leid zugefügt. In ihrem neuen Zuhause können sich die beiden kaum aus dem Weg gehen und obwohl Rigels dunkle Seite immer wieder aufflammt, kommen er und Nica sich langsam näher.

"Der Tränenmacher", Italien 2024, 105 Minuten, auf Netflix

8. "Lisa Frankenstein"

Lisa (Kathryn Newton) gräbt sich ihren "Traummann" (Cole Sprouse) kurzerhand am örtlichen Friedhof aus und erweckt ihn zu neuem Leben. Schräg, aber ziemlich witzig
Lisa (Kathryn Newton) gräbt sich ihren "Traummann" (Cole Sprouse) kurzerhand am örtlichen Friedhof aus und erweckt ihn zu neuem Leben. Schräg, aber ziemlich witzig
Universal Pictures

Worum geht's Lisa Swallows geht im Jahr 1989 zur High-School, wo sie nicht zu den beliebtesten Schülerinnen zählt. Ihre freie Zeit verbringt sie unter anderem auf einem alten Friedhof, dort himmelt sie die Büste eines jungen Mannes an, der im Jahr 1837 verstorben ist. Während eines Gewitters reanimiert sie dessen Leiche. Mittels einer kaputten Sonnenbank in ihrer Garage sowie dem Austausch einzelner Körperteile versucht sie, ihn in ihren Traummann zu verwandeln. Keine klassische Rom Com, dafür ziemlich schräg und wirklich witzig umgesetzt. Macht viel Spaß!

"Lisa Frankenstein", USA 2024, 101 Minuten, auf Amazon, Sky und Apple TV (kostenpflichtig)

Akt. Uhr
#Auszeit
Newsletter
Werden Sie ein BesserWisser!
Wissen, was ist: Der Newsletter von Newsflix mit allen relevanten Themen des Tages und den Hintergründen dazu.